Skigebiete & Schneehöhen powered by outdooractive.com
Start Skigebiete Monterosa Ski
Teilen
Merken
Drucken
Skigebiete

Monterosa Ski

Skigebiete • Walliser Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion
  • Das Pistenpanorama von Monterosa Ski
    / Das Pistenpanorama von Monterosa Ski
    Foto: Monterosa-ski Ufficio Commerciale e Biglietteria
  • Von der Sonne beschienene verschneite Berge im Skigbiete Monterosa
    / Von der Sonne beschienene verschneite Berge im Skigbiete Monterosa
    Foto: Monterosa-ski Ufficio Commerciale e Biglietteria
  • Antagnod
    / Antagnod
    Foto: Monterosa-ski Ufficio Commerciale e Biglietteria
  • Pisten in Brusson
    / Pisten in Brusson
    Foto: Monterosa-ski Ufficio Commerciale e Biglietteria
  • Skifahren im Camporcher
    / Skifahren im Camporcher
    Foto: Monterosa-ski Ufficio Commerciale e Biglietteria
  • Skifahren in Camporcher
    / Skifahren in Camporcher
    Foto: Monterosa-ski Ufficio Commerciale e Biglietteria
Karte / Monterosa Ski

Die drei Täler Ayas, Gressoney und Valsesia werden vom imposanten Monte-Rosa-Massiv umrahmt. Dazwischen erstreckt sich eines der größten italienischen Skizentren, das von der Anfängerskiwiese bis zum Tiefschneerun alles zu bieten hat, was das Skifahrer-Herz begehrt.

Schneebericht 

  Tal Berg
Schneehöhe Schneehöhe  
Neuschnee Neuschnee  
Schneezustand Schneezustand  
Letzter Schneefall Letzter Schneefall    

Lifte 

(-/45 geöffnet)
Lift
geöffnete Lifte
Gondelbahnen
-/9
Großkabinenbahnen
-/1
Sessellifte
-/16
Schlepplifte
-/5
Förderbänder
-/14

Pisten 

(-/180 km geöffnet)
Schwierigkeit
geöffnete km
leicht -
-/46 km
mittel -
-/117 km
schwer -
-/17 km

(beschneit 155/180 km)
Lifte und Pisten in Karte öffnen

Infogramm

Ski/Board
Wanderwege
Snowparks
Familien
Nordic
Après Ski
Höhenlage
3275 m
1200 m

Familie/Kinder

Kinderrestaurant
Kinderteppichlift
Kinderübungsgelände
Skikindergarten

Das Monte-Rosa-Massiv zählt zu den höchsten Bergketten der Alpen – ganze 14 Gipfel mit einer Höhe über 4000 m hat dieses Gebirge zu bieten. Die Skiregion „Monterosa Ski“ umfasst insgesamt 180 Pistenkilometer und bietet dank der Höhenlage zwischen 1200 m und 3275 m sowie der zahlreichen Schneekanonen Schneesicherheit. Hier findet jeder Wintersportler die passenden Pisten. Zu Monterosa Ski gehören drei Täler mit ihren Skigebieten: Im Ayas-Tal liegen Antagnod, Brusson und Champoluc-Frachey, im Valsesia-Tal befindet sich das Skigebiet Alagna und im Greyssoney-Tal gibt es die beiden Skigebiete Gressoney-La-Trinité sowie Gressoney-Saint-Jean. Höchster Punkt der Skiarena ist der 3275 m hohe Punta Indren. Urige italienische Hütten sorgen für kulinarische Erlebnisse in der Wintersportregion.

Ski/Snowboard

Alagna

Im Monte-Rosa-Massiv erwarten Skifahrer und Snowboarder echte Herausforderungen. In Alagna gibt es Abfahrten mit bis zu 2000 m Höhenunterschied, deren Bezwingung den Oberschenkeln einiges abverlangt. Von 1212 m Höhe bringen die Skilifte die Wintersportler bis auf 2970 m Höhe zum Pass Dei Salati, von wo aus das gesamte Skigebiet Monterosa erkundet werden kann. An den weitläufigen Tiefschneehängen in Alagna gibt es zudem für Freerider unzählige Möglichkeiten abseits der Piste.

Antagnod

Der Ort Antagnod ist wohl nicht nur der sonnigste, sondern auch der familienfreundlichste Urlaubsort im Bereich von Monterosa Ski. Mit seiner Infrastruktur und den Unterkünften ist er bestens für Familien mit Kindern geeignet. Die 7 km blauen und 4 km roten Pisten des Skigebiets bieten Anfängern ein gutes und übersichtliches Terrain, um unter der Anleitung erfahrener Skilehrer die ersten Schwünge auf Ski und Snowboard zu wagen.

Brusson

Brusson ist ein absoluter Anziehungspunkt für nordische Wintersportler und bekannt für seine internationalen Langlauf- und Biathlon-Wettkämpfe. Hier kommen vor allem Freunde der nordischen Disziplinen auf ihre Kosten, es gibt aber auch ein kleines Skigebiet mit überwiegend leichten bis maximal mittelschweren Pisten. Viele Ortsteile von Brusson liegen in der malerischen Bergwelt verteilt und beeindrucken mit ihrer traditionellen Bauweise.

Champoluc

Fortgeschrittene Skifahrer fühlen sich in Champoluc wohl. Hier gibt es über 50 Pistenkilometer zu entdecken. Zudem ist Champoluc Ausgangspunkt für die „Monterosa Ski Tour“: Von hier führen verschiedene Pisten rund um die gesamte Skiarena mit herrlichem Blick auf die umliegenden Berggipfel wie das Matterhorn, die Signalkuppe, Pollux und Castor.

Gressoney

Die Skigebiete La-Trinité und Saint-Jean liegen im Greyssoney-Tal zwischen den beiden Tälern Ayas und Valsesia. Von hier lässt sich gut ein Abstecher in eines der beiden anderen Täler machen. Während Gressoney-La-Trinité direkt am Fuße des Monte Rosa liegt, befindet sich Gressoney-Saint-Jean etwas abseits, bietet dafür aber besonders ruhige und beschauliche Pisten für Einsteiger.Ausgangspunkt für rasante Tiefschneevarianten durch steile Felsrinnen ist zumeist der Gipfel Punta Indren, welcher in 3260 m Höhe thront und eine spektakuläre Aussicht auf das verschneite Umland bietet.

In Gressoney-La-Trinité haben Skibegeisterte darüber hinaus auch die Möglichkeit, sich am exklusiven Heliskiing zu versuchen: Sie werden per Helikopter zu lohnenswerten Ausgangspunkten an Berghängen transportiert und können anschließend bei der Abfahrt die ersten Spuren durch den unberührten Tiefschnee ziehen und dabei ein einzigartiges Bergpanorama genießen.

Nordic/Winterwandern

Das Zentrum des nordischen Skisports im Aostatal markiert der Ort Brusson. Der Ort ist als Austragungsort vieler internationaler Wettkämpfe im Langlauf und Biathlon bekannt, eignet sich aber auch bestens für Hobby-Sportler. Hier finden Langläufer auf über 70 bestens präparierten Loipenkilometern ausreichend Möglichkeiten, ihrem Sport nach Herzenslust nachzugehen. Besonders abwechslungsreich ist die Loipe „Trois Villages“, die direkt beim Ort beginnt und auf aussichtsreicher Strecke vorbei an drei kleinen Dörfern führt. In Brusson gibt es auch eine Loipe, die mit Kunstschnee präpariert werden kann sowie ein Langlaufzentrum im Ortskern, das Umkleideräume, Duschen, Wachsräume und weitere Infrastruktur bietet. Ein weiteres Highlight unter den Loipen im Skigebiet Monte­rosa­ Ski – und vor allem landschaftlich äußerst reizvoll –­­ ist der 25 km lange Rundkurs bei Gressoney-Saint-Jean. Weniger ausdauernde Langläufer haben die Möglichkeit, die Strecke auch in kleinere Rundkurse aufzuteilen.

Zahlreiche Winterwanderwege führen durch das Monte-­Rosa-Massiv und ermöglichen das Erkunden der umliegenden Bergwelt zu Fuß. Wer der unberührten Natur besonders nahe kommen will, schließt sich einer geführten Schneeschuhwanderung an oder macht sich auf eigene Faust auf den Weg und erkundet die stillen Wälder, sonnigen Berghänge und aussichtsreichen Höhen der Region. Schneeschuhe können an verschiedenen Verleihstationen im Bereich des Skigebiets auch ausgeliehen werden. Schlittschuhläufer finden im Skigebiet Monterosa einige natürliche Eislaufplätze und zahlreiche Seen, die für das Eislaufen oder Eisstockschießen geeignet sind. Schöne Ausflugsziele sind beispielsweise der Lago Gover in der Gemeinde Gressoney-Saint-Jean oder der beleuchtete Eislaufplatz in Brusson.

Die Region rund um das Skigebiet Monterosa ist außerdem ein beliebtes Ziel für Eiskletter-Touren. Mehrere zugefrorene Wasserfälle bieten lange, überwiegend anspruchsvolle Routen. Wer die besten Kletterrouten finden und dabei sicher unterwegs sein möchte, nimmt an einer von professionellen Bergführern geleiteten Tour oder einem Kletterkurs teil.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit dem Zug nach Aosta, weiter mit dem Bus zu den Monterosa-Talstationen

Anfahrt

über die SS26 ins Aostatal und weiter der Beschilderung zu den Talstationen des Monterosa-Ski folgen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Skigebiete in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Status
k.A.
Schneehöhe Berg
Lifte
-/45 geöffnet
Pisten
-/180 km

Monterosa Ski

Loc. Staffal 17
11020 Gressoney-La-Trinité
Telefon +39 0125 30 31 11 Fax +39 0125 30 31-45