Skigebiete & Schneehöhen powered by outdooractive.com
Teilen
Merken
Drucken
Skigebiete

Katschberg

Skigebiete • Nockberge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion
  • Panoramakarte von Katschberg
    / Panoramakarte von Katschberg
    Foto: Katschbergbahnen
  • Die Tschaneckbahn am Katschberg
    / Die Tschaneckbahn am Katschberg
    Foto: Katschbergbahnen
  • Der
    / Der "Silverjet 2" am Katschberg
    Foto: Katschbergbahnen
Karte / Katschberg

An der kärntisch-salzburgerischen Grenze liegt das abwechslungsreiche und schneesichere Skigebiet Katschberg mit rund 70 Pistenkilometern. Kinder kommen in der Kindererlebniswelt auf ihre Kosten, während auf Genießer die A1-Talabfahrt und auf Geschwindigkeits-Fans die „Kärntner Streif“ wartet.

Schneebericht 

vom 15.12.2018
  Tal Berg
Schneehöhe Schneehöhe 80 cm   80 cm
Neuschnee Neuschnee  
Schneezustand Schneezustand Hartgepresst   Hartgepresst
Letzter Schneefall Letzter Schneefall     11.12.2018

Lifte 

(14/16 geöffnet)
Lift
geöffnete Lifte

Pisten 

(45/70 km geöffnet)
Schwierigkeit
geöffnete km
leicht -
-/10 km
mittel -
-/50 km
schwer -
-/10 km

(beschneit 70/70 km)
Lifte und Pisten in Karte öffnen

Infogramm

Ski/Board
Wanderwege
Snowparks
Familien
Nordic
Après Ski
Höhenlage
2220 m
1066 m

Familie/Kinder

Kinderteppichlift
Skikindergarten

Am Katschberg im Lungau, auf der Sonnenseite der Alpen, ist alles von Kopf bis Fuß auf Familien eingestellt. Schneesicherheit garantieren die Lage zwischen 1640 und 2220 Höhenmetern sowie modernste Beschneiungsanlagen, die 100 Prozent der Pisten mit Schnee versorgen, wenn Frau Holle einmal ihre Arbeit eingestellt hat. Auf insgesamt 70 Pistenkilometern können Skifahrer und Snowboarder am Katschberg nach Herzenslust auf ihren Brettern die Hänge hinunterfahren. Besonders beliebt sind bei den Wintersportlern die „Kärntner Streif“ vom Aineck bis nach Katschberg, die breiten Carvinghänge am Tschaneck oder die rund 6 km lange A1-Talabfahrt vom Aineck bis St. Margarethen. Neben den breiten, täglich frisch präparierten Pisten, auf denen sich auch Anfänger sehr wohlfühlen, punktet das Skigebiet mit einer eigenen Kinder-Erlebniswelt, Nachtskilauf und verschiedenen Wintersportalternativen. Langläufer, Rodel-Fans, Eisläufer, Eisstockschießer, Reit- und Pferdeschlitten-Freunde finden in der Region ein breit gefächertes Alternativprogramm zum Skifahren auf der Piste.

Ski/Snowboard

Die über eine Skibrücke verbundenen Skigebiete Aineck und Tschaneck verfügen über leichte bis mittelschwere Strecken. Das Gebiet ist komplett mit Beschneiungsanlagen ausgerüstet und sichert somit beste Pistenverhältnisse. In der Nähe von Katschi´s Kinderwelt gibt es für Anfänger und gemütliche Fahrer sehr gut geeignete breite und flache Pisten, wie etwa die „Königswiese“. In der Kinderwelt selbst kann der Skifahrer-Nachwuchs auf eigenen Übungspisten das Skifahren erlernen. Neben einem Wärme-Pavillon sorgen lustige und kindgerecht gestaltete Comicfiguren für Spaß und gute Laune. Ein weiteres Highlight: Die „Pistenautobahn“, die konstant abfällt und gerade ins Tal führt. Genau das Richtige für alle Genießer, die die Skier gerne einfach mal laufen lassen. Gute Skifahrer haben ihren Spaß auf der mittelsteilen Tschaneckpiste oder der Karabfahrt, die mutigen Profis nehmen die „Direttissima“ in Angriff. Diese tiefschwarze Piste ist auch als „Kärntner Streif“ bekannt und verfügt über ein Gefälle zwischen 60 und 100 Prozent. Mit 2,5 km ist sie zudem eine der längsten schwarzen Pisten Österreichs. Zweimal die Woche kann das Skifahren am Katschberg sogar bis in die Abendstunden hinein genossen werden. Bei Musik und Flutlicht werden dann beim Nachtskifahren Schwünge in den Schnee gezogen – Inhaber eines Tagestickets fahren gratis.

Nordic/Winterwandern

Das Langlaufnetz in der Katschberger Region ist mit einer Gesamtlänge von 25 km zwar recht überschaubar, aber im nahe gelegenen Lungau finden Langläufer auf einem weitläufigen Loipennetz Abwechslung. Trotzdem lohnen sich auch die Loipen am Katschberg, zum Beispiel die Höhenloipe, die für ihr großartiges Panorama bekannt ist. Auch zahlreiche andere Wintersportmöglichkeiten wie Eisstockschießen, Reiten und Schneeschuhwandern können am Katschberg genossen werden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis nach Radstadt, weiter mit dem Bus

Anfahrt

B99 nach Katschberg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Skigebiete in der Nähe

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Status
geöffnet 64 %
Schneehöhe Berg
80 cm
Lifte
14/16 geöffnet
Pisten
45/70 km

Katschbergbahnen GmbH

Katschberghöhe  17
9863 Rennweg am Katschberg
Telefon +43 4734 83888 Fax +43 4734 83888-4